Stockholm

Hej Sverige!

In Stockholm geht Designbegeisterten, Gourmets, Fahrradfahrern und Kunstliebhabern das Herz auf. Ein Wochenendtrip in Schwedens Hauptstadt reicht schon aus, um sich vom skandinavischen Stilgefühl anstecken und sich für die eigene Einrichtung bzw. den eigenen Modegeschmack inspirierend zu lassen. Also auf nach Schweden!

WAS DARF ICH NICHT VERPASSEN?

Fotografiska

Da wir nur ein Wochenende in Stockholm waren, wollten wir uns auf ein Museum konzentrieren: das Fotografiska in Södermalm. Das Fotomuseum ist in einem ehemaligen Zollhause untergebracht und beherbergt neben den Ausstellungen auch einen Shop, eine Bar und ein (sehr empfehlenswertes) Restaurant mit tollem Ausblick. Das Museum bietet zahlreiche Ausstellungen von etablierten Künstlern wie David LaChapelle und Annie Leibovitz bis hin zu kleineren Fotografen, die vom Fotografiska gefördert werden. Mindestens zwei Stunden einplanen und sich die volle Kunstdröhnung gönnen.


WAS GIBT ES ZU ESSEN?

Babylon

Durch Zufall sind wir auf das Babylon in Södermalm gestoßen. Manchmal passiert es tatsächlich noch, dass man sich nicht an TripAdvisor orientiert und sich "treiben" lässt. Darauf haben wir es ankommen lassen und waren im Babylon nach zwei Stunden, einigen Drinks und vorzüglichem Essen vollkommen angetan. Das Restaurant/Bar überzeugt durch das entspannte Publikum, die hervorragende Weinkarte und dem internationalen Essen - mit kräftig schwedischem Einschlag. Ansonsten ist Stockholm ein Paradies für Fisch- und Zimtschneckenliebhaber, die überall zu finden sind.

WO KANN ICH SCHLAFEN?

Hotel Skeppsholmen

Von diesem Hotel träume ich heute noch. Typisch skandinavisch und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Das Hotel befindet sich (wie der Name schon sagt) auf der Insel Skeppsholmen in der Innenstadt Stockholms. Die Lage am Wasser erlaubt einem etwas Ruhe mitten in der sonst so hektischen Hauptstadt Schwedens. Wem es nach einer Zeit zu ruhig wird: Die Kunstgalerie Moderna Museet ist nur wenige hundert Meter entfernt. 



WO BIN ICH EIGENTLICH?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0